Datenschutz

Die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und sonstigen anzuwendenden rechtlichen Regelungen

Sofern personenbezogene Daten über das Internetangebot der EdW erhoben werden, verarbeitet die EdW diese zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Bei Zugriffen auf das Angebot der EdW-Internetseite werden von der EdW keine Daten gespeichert und es wird auch keine statistische Auswertung von Datensätzen durch die EdW vorgenommen.

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und stehen damit einer weiteren Verarbeitung nicht mehr zur Verfügung.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Zum Beispiel können E-Mails auf ihrem Weg an die EdW aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.

Verantwortlich ist die:

Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW)
Behrenstr. 31
10117 Berlin
Tel: 030 20 36 99 - 5626
Fax: 030 20 36 99 - 5630
E-Mail: mail@e-d-w.de

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

KfW Bankengruppe
Datenschutzbeauftragter
Palmengartenstr. 5 - 9
60325 Frankfurt
E-Mail: datenschutz@kfw.de